Datenschutz

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

 

Hundeparadies Harz
Steve Kaye
06502 Thale

01713819166

info@dogwalking-harz.de

Die Erlaubnis zum Betrieb liegt seit dem 01.11.2016 vor.




Landkreis Harz

Veterinäramt Harz

Friedrich-Ebert-Str.42

38820 Halberstadt


 

Datenschutzinformationen Hundeparadies Harz:

Seit dem 25.05.2018 gelten im Bereich Datenschutz europaweit die einheitlichen Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

In den nachfolgenden Datenschutzinformationen informiert Hundeparadies Harz, vertreten durch den Geschäftsinhaber, Steve Kaye, über die durch geführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG 2018).

Dem Geschäftsinhaber obliegt allein die Verarbeitung und Verwaltung der personenbezogenen Daten. Für Fragen oder Anmerkungen bezüglich dieser Daten können Sie sich schriftlich an info@dogwalking-harz.de wenden.

Die Daten der Kunden vom Hundeparadies Harz werden in Form eines Betreuungsvertrages (Papier) festgehalten. Zahlungen werden von den Kunden per Überweisung oder Dauerauftrag veranlasst, so dass Hundeparadies Harz  nicht im Besitz bankrelevanter Daten der Kunden ist.

Die Emailadressen der Kunden werden ausschließlich innerhalb des Unternehmens dazu genutzt, Informationen bezüglich der Betriebsferien, Termine für jegliche Angebote oder  Absprachen über einzelne  Hunde, mitzuteilen. Die Emailadressen werden weder intern für Werbezwecke genutzt, noch werden sie zu diesem Zweck an Dritte weitergegeben. Auf unserer Internetseite www.hundeparadies-harz.de werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Beim Email-Verkehr nutzt  Hundeparadies Harz das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer). Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail über 1&1) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. WhatsApp wird ausschließlich zur Terminabsprache genutzt und geschieht auf freiwillige Basis, da Ihnen bekannt ist, dass auch dort die Daten keinen lückenlosen Schutz haben.

Hundeparadies Harz  nimmt den Schutz der Kundendaten sehr ernst und behandelt die personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieses Datenschutzhinweises.

Ihre Rechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

 

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserem Unternehmen:

Steve und Jana Kaye

 

 

Hier finden Sie mich

Hundeparadies-Harz

06502 Thale

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

+49 171 3819166

 

oder Email an:

info@dogwalking-harz.de

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Dogwalking-Harz